Buffalo säbelt Coach Ralph Krueger ab

Buffalo säbelt Coach Ralph Krueger ab Foto: © getty
 

Ralph Krueger ist seinen Job als Head Coach der Buffalo Sabres los.

Der 61-Jährige wird vom mit Abstand schwächsten Team der NHL entlassen. Am Dienstag verloren die Sabres 2:3 gegen die New Jersey Devils - ihre zwölfte Niederlage in Serie. Krueger übernahm den Posten im Mai 2019.

Der in Kanada geborene Dreifach-Staatsbürger, von 2012 bis 2013 schon Head Coach bei den Edmonton Oilers, war zu Beginn seiner Trainerkarriere in Österreich erfolgreich. Er führte die VEU Feldkirch zwischen 1994 und 1998 zu fünf Meistertiteln in Folge und 1998 sensationell zum Triumph in der European Hockey League.

Danach war er über zehn Jahre als Cheftrainer der Schweiz tätig - neben der kanadischen und der deutschen Staatsbürgerschaft hat er seit 2019 auch jene der Eidgenossen.

Auch im Fußball ist Krueger kein unbekannter Name, von 2014 bis Mitte 2019 war er Vorstandsvorsitzender des FC Southampton.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..