Columbus holt ersten NHL-Sieg in Detroit

Columbus holt ersten NHL-Sieg in Detroit Foto: © getty
 

Die Columbus Blue Jackets holen am frühen Montagabend bei den Detroit Red Wings mit einem 3:2 ihren ersten NHL-Saisonerfolg!

Dabei erwischen die Hausherren den besseren Start in die Partie und gehen nach Vorlage von Michael Rasmussen, der die vergangenen Monate noch in der ICE Hockey League bei den Graz99ers verbrachte, durch Altstar Bobby Ryan in Führung (8.).

Die Blue Jackets haben für den Rückstand aber beinahe die perfekte Antwort parat, doch Verteidiger Seth Jones scheitert mit seinem Penaltyshot am deutschen Goalie Thomas Greiss (10.). Nichtsdestotrotz kommt Columbus im Mitteldrittel durch Oliver Bjorkstrand zum Ausgleich (36.).

Im Schlussabschnitt entscheidet schließlich ein Doppelschlag diese Partie - erst trifft Alexandre Texier zur erstmaligen Führung (46.), nur 76 Sekunden später stellt Pierre-Luc Dubois das 3:1 her (47.). Detroit wirft in den verbleibenden Minuten nochmal alles nach vorne, mehr als der Anschlusstreffer durch Anthony Mantha (60.) vermag den Hausherren aber nicht mehr zu gelingen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..