ICE-Playoff: Das sind die Viertelfinal-Paarungen

ICE-Playoff: Das sind die Viertelfinal-Paarungen Foto: © GEPA
 

Die ICE Hockey League startet am kommenden Freitag mit den Playoffs in die alles entscheidende Meisterschaftsphase der Saison 2020/21!

Am heutigen Sonntagabend durften die Top-3-Teams nach der Pick Round, also der HC Bozen, der KAC und der EC Red Bull Salzburg ihre Viertelfinal-Gegner auswählen.

Dabei entscheiden sich die Südtiroler für eine lange Reise zu den Bratislava Capitals. Die Füchse konnten alle vier Duelle im Grunddurchgang, teilweise recht klar, für sich entscheiden.

Der KAC wählt den VSV aus und beschert der Eishockey-Liga das erste Kärntner Derby in den Playoffs seit der Saison 2010/11. Damals trafen die Kärnten-Klubs im Halbfinale aufeinander - mit dem besseren Ende für den KAC (4:1 Siege).

Der EC Red Bull Salzburg pickt die Dornbirn Bulldogs, somit kommt es zur Wiederauflage des Viertelfinal-Duells aus der Spielzeit 2017/18. Die Bullen zogen damals mit einem 4:2-Sieg über die Ländle-Cracks und einem darauffolgenden 4:2-Erfolg über die Black Wings Linz bis ins Finale ein, dort musste man sich dem HC Bozen im Spiel 7 geschlagen geben.

Somit bleibt den Vienna Capitals nur noch das Aufeinandertreffen mit Fehervar AV19 übrig, diese Paarung gab es letztmals in den EBEL-Playoffs 2014/15 (4:2-Sieg für die Capitals).

Das erste Viertelfinal-Spiel findet am 12. März statt. Die weiteren Spieltage der Best-of-7-Serien stehen am 14., 16. und 19. März an. Falls nötig, gehen am 21. März (VF5), 23. März (VF6) und 26. März (VF7) weitere Entscheidungsspiele über die Bühne.

Die Playoffs im LAOLA1-LIVE-Ticker >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..