EBEL: David Kickert verlängert bei Black Wings

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Torhüter David Kickert spielt auch 2019/20 für die LIWEST Black Wings und wird die neue Nummer 1 in Linz.

Der 25-jährige Goalie bekommt einen Vertrag bis zum Ablauf der kommenden Saison. Der gebürtige Niederösterreicher, der seine Junioren-Jahre in Wien verbrachte, kam bei den Vienna Capitals zu seinen ersten Einsätzen in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). Als Meister und "Rookie des Jahres 2016/17" entschied er sich überraschend für einen Wechsel nach Villach.

Nachdem der VSV die Playoffs 2017/18 nicht erreichte, kehrte Kickert als Playoff-Verstärkung nach Wien zurück und unterzeichnete schließlich im Sommer 2018 einen Vertrag bei den LIWEST Black Wings.

Seit fünf Jahren zählt Kickert zum Stamm des österreichischen Nationalteams und konnte am vergangenen Wochenende in Linz für das ÖEHV-Team im WM-Test gegen Tschechien glänzen.

David Kickert unde Paul Mocher - ÖEHV-Goalies mit Zukunft

Nach der Vertragsverlängerung verfügen die Linzer mit David Kickert und Paul Mocher über zwei Österreicher auf der Torhüter-Position, denen die Zukunft gehören sollte. Dies unterstreicht auch das Bestreben der Stahlstädter, mit David Kickert als Nummer 1 Torhüter in die Saison zu gehen.

Paul Mocher wird die Nummer 2 der Black Wings. "David ist erst 25 Jahre jung und nähert sich dem besten Alter für einen Torhüter", sagt Manager Christian Perthaler.

Perthaler: "Linz baut auf österreichische Spieler

Der Kufsteiner im Dienste der Black Wings weiter: "Die Trainer haben bei ihm in der vergangenen Spielzeit einen sehr guten Fortschritt gesehen und wir gehen davon aus, dass ihm unser Vertrauen noch einmal einen zusätzlichen Schub geben wird. Wir wollen mit unserer Entscheidung ein Zeichen setzen und noch einmal unterstreichen, dass wir auf unsere Österreicher im Team bauen, ihnen auch führende Rollen in unserer Mannschaft geben wollen."

Kader der LIWEST Black Wings 2019/20, Stand 16. April:


Tor (2):

David Kickert (AUT)
Paul Mocher (AUT)

Abwehr (5):

Mario Altmann (AUT)
Gerd Kragl (AUT)
Moritz Matzka (AUT)
Kevin Kapstad (USA)
Ivan Korecky (AUT)


Angriff (8):

Brian Lebler (AUT)
Andreas Kristler (AUT)
Valentin Leiler (AUT)
Marco Brucker (AUT)
Daniel Woger (AUT)
Stefan Gaffal (AUT)
Stefan Freunschlag (AUT)
Dragan Umicevic (SWE)

Trainer:
Tom Rowe (USA)

Co-Trainer:
Mark Szücs (AUT)
Jürgen Penker (AUT)
Philipp Lukas (AUT)

Abgänge: Mike Ouzas, Mathieu Carle (Karriereende), Jonathan D’Aversa (Karriereende), Bracken Kearns (Karriereende), Corey Locke, Aaron Brocklehurst, Michael Davies.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Sieben Spieler verlassen die Graz99ers

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare