Wett-Tipps: Juve erhofft sich CL-Wende gegen Porto

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rückspiele im Achtelfinale der Champions League. Juventus duelliert sich nochmal mit Porto, während Dortmund gegen Sevilla spielt. Zwei dieser vier Teams werden im Viertelfinale stehen und dem Henkelpott näherkommen. Die erste Frage lautet Juve oder Porto? Die alte Dame oder die Drachen? Hier gibt es die Vorschau sowie die elegantesten und heißesten Wett-Tipps.

Die besten Wetttipps zu Juventus Turin – FC Porto bei bet-at-home!
Jetzt 200 EUR Bonus holen!

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Juventus hat uns beim 2:1 Hinspiel spielerisch ein wenig enttäuscht, waren die Portugiesen doch in einer schwachen Form. Nicht so schwach aus Sicht der alten Dame dann das Ergebnis. Dank dem späten und wichtigen Auswärtstor von Chiesa, ist für die Italiener aber noch alles drinnen. Nicht wirklich drinnen scheint heuer der nationale Meistertitel zu sein. Nach 9 (!) Titeln in der Serie A hintereinander, scheinen die beiden Mailänder Klubs die Nase vorn zu haben. Zumindest sind Inter und AC Mailand nach 26 Spieltagen sieben bzw. vier Punkte vor Juve (Platz 3).

Mut macht der starke Sieg am Samstag gegen Lazio Rom. Megastar Cristiano Ronaldo wurde geschont und kam erst nach 69 Minuten für Alvaro Morata. Sein kongenialer Partner entschied zuvor mit zwei eigenen Treffern und einer weiteren Vorlage die Partie. Wir gehen davon aus, dass Morata und CR7 gegen Porto gemeinsam von Beginn an stürmen werden. Juve muss mindestens einen Treffer erzielen, gut möglich dass Morata dies gelingt. In seinen sechs Gruppenspielen erzielte er genauso viele Treffer.

Kategorie: Spieler

TIPP: Morata erzielt mind. 1 Treffer: Quote 2,20

Das 3:1 gegen Lazio im eigenen Stadion war Heimsieg Nummer 10 in dieser Saison. Nur zwei Remis und eine Niederlage komplettieren die Heimstatistik in der Serie A. Nur der AS Rom hat hier eine noch besser Heimbilanz aufzuweisen, aber auch 1 Spiel mehr am Konto. Die Statistik aus den direkten Duellen gegen Porto weist uns aus italienischer Sicht 2 Heimspiele in der Champions League aus. 1:0 und 3:1 – beide Resultate würden die alte Dame in das heurige Viertelfinale führen.

Etwas dagegen haben die Drachen aus Porto. Die Jungs von Trainer Sergio Conceicao erleben eine schwierige Saison in der heimischen Liga Nos. Dort ist Sporting, der Ex-Verein von CR7 mit bereits 10 Punkten vorne. Der Tabellenführer aus Lissabon hat keine Niederlage vorzuweisen, der FC Porto gleich vier in den bisherigen 22 Spielen. Zwar gab es im letzten Ligaspiel einen 0:2 Sieg bei Gil Vicente, allerdings wurde Pepe verletzungsbedingt zur Halbzeit ausgewechselt. Noch ist unklar, ob der Abwehrchef und alte Bekannte von CR7 mitwirken kann.

Oft geht der FC Porto als Außenseiter in die KO-Duelle der Champions League. Immerhin hat man in den letzten 10 Jahren zweimal das Achtelfinale erreicht. Auch die aktuelle Form in der Champions League stimmt, in der Gruppenphase gelangen vier Siege und ein torloses Remis gegen Übermannschaft Manchester City. Entscheidend wird hier wohl die Tagesform sein und ob Pepe als Kapitän seine Abwehr dicht halten kann. Wir denken, dass das zumindest nicht durchgehend möglich sein wird gegen CR7 & Co. Unsere Prognose: Juventus holt den Rückstand wieder auf und ist mit einem Sieg mit mindestens 2 Toren Unterschied im Viertelfinale.

Kategorie: Handicap 0:1

TIPP: Juventus Sieg (mit mind. 2 Toren Unterschied): Quote 2,04

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..