Wett-Tipps: Chelsea - Arsenal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

36. Spieltag Premier League, Chelsea London vs. Arsenal London, Mittwoch 12. Mai. 2021 – 21:15h

London. Mittwochabend. Stamford Bridge. Derbytime! Es treffen die zwei erfolgreichsten Clubs der britischen Hauptstadt aufeinander. Auch wenn es schon fast 2 Jahrzehnte her ist, dass diese beiden Clubs im direkten Duell um die Meisterschaft kämpften, so ist auch in diesem Derby einiges zu holen. Zwar kann in jedem Spiel nur eine gewisse Anzahl an Punkten geholt werden. Nämlich um genau zu sein 3, aber ein Sieg in ein Derby ist dann doch noch was anderes. Die Vorzeichen könnten verschiedener nicht sein, aber ein Derby kennt grundsätzlich keine Regeln und keine Form. In so einer Partie ist alles möglich, aber um ein wenig den Durchblick zu bewahren, haben wir auch diesmal die Partie durchleuchtet und liefern euch dementsprechenden die passenden Tipps.

Hol dir deinen Willkommensbonus bei Unibet.
Der Unibet Sportwetten Willkommensbonus lautet 200% bis zu 100€

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Chelsea London erlebt und Thomas Tuchel den zweiten Frühling. Der Monat Mai hätte nicht besser starten können. Man eliminierte Real Madrid im Halbfinale der UEFA Champions League, bezwang Manchester City im Etihad und zudem gewann man auch das kleine Londoner Derby gegen den FC Fulham mit 2-0. Niederlagen kennt das Team um Thomas Tuchel nicht! Ende Jänner übernahm der Deutsche den Managerposten bei Chelsea und seitdem verzeichnete der Abramowich-Club lediglich eine einzige Niederlage in der Premier League. Gegentore kennt das Team um Thomas Tuchel nicht! Seit dem Amtsantritt Tuchels hat man nur in einer einzigen Partie mehr als nur einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Wenn man sich diesen einen Ausrutscher gegen West Bromwich wegdenkt (Da verloren die Blues mit 2-5 gegen die Baggies) dann haben die Londoner 4 Treffer in 15 Partien einstecken müssen. Ganze 11-mal hielt man den Kasten sauber. Eine beeindruckende Statistik!

Die Blues kämpfen um die Top 4 und dementsprechend um die Teilnahme an der UEFA Champions League im kommenden Jahr. In 3 Spielen müssen 6 Punkte geholt werden, um es aus eigner Kraft zu schaffen. Somit gilt auch diesmal weiterhin Verlieren verboten. Aber Tuchel wird auch einen Blick aufs Wochenende werfen. Am Wochenende wird der FA Cup Sieger gekürt und die Blues stehen da im Finale gegen Leicester City. Im letzten Premier League Spiel bezwang man Manchester City mit 1-2 und die Londoner strotzen vor Selbstvertrauen. Ganz im Gegenteil der Gegner aus dem Norden Londons. Arsenal London unterlag dem FC Villarreal im Halbfinale der Europa League und verbaute sich dadurch die Möglichkeit, um im kommenden Jahr in der UEFA Champions League zu spielen. Die Top 4 können rechnerisch nicht mehr erreicht werden und auch der 7.Tabellenplatz (Berechtigt zur Qualifikation der Europa Conference League) ist derzeit mehr als nur unwahrscheinlich. Coach Arteta ist angezählt und unter den Buchmachern ist er derzeit Favorit um als nächster Manager gekündigt zu werden, daher gilt auch hier Verlieren verboten. Wenn etwas Hoffnung bereitet, dann die Auswärtsstatistik der Gunners. Die letzte Niederlage in der Fremde liegt mehr als 3 Monate zurück. Damals unterlag man Aston Villa im Villa Park mit 1-0. Die Generalprobe gegen die Baggies am Wochende wurde erfolgreich gemeistert und man gewann das Spiel mit 3-1. Auch die letzte Niederlage gegen die Blues aus London liegt eine Weile her. Im Dezember 2019 verloren die Gunners im Emirates gegen den Stadtrivalen aus dem Süden Londons. In einem Derby ist alles möglich und beide Trainer werden in dieser Partie eher restriktiver beginnen. Tuchel wird um einen Blick auf das Finale am Wochenende nicht herumkommen und Arteta wird unter keinen Umständen verlieren dürfen. Daher gehen wir davon aus, dass diese Partie in einem Remis enden wird.

Kategorie: Reguläre Spielzeit?

TIPP: Unentschieden, Quote 4,00


Timo Werner kommt allmählich in Form. Genau zum Endspurt der Saison scheint es so, als ob Thomas Tuchel das Rätsel um den Deutschen in der Sturmspitze gelöst hat. In den letzten 6 Premier League Spielen hat er nur einmal keinen Scorerpunkt erzielt. Und das war in der Partie gegen Brighton, wo er 76 Minuten lang von der Bank aus zusah. Gegen Real Madrid erzielte er im Rückspiel das 1-0 und auch am Wochenende bereitete er in der 92. Minute das 2-1 durch Alonso vor. Wir gehen davon aus, dass der Deutsche weiterhin das Vertrauen seines Trainers mit Scorerpunkten belohnt. Daher legen wir uns fest und glauben, dass Werner im Derby gegen die Gunners ein Tor erzielen könnte.

Kategorie: Torschütze

TIPP: Erzielt ein Tor: Timo Werner, Quote 2,75


Mögliche Aufstellungen

Chelsea London: Mendy – Rüdiger, Silva, Azpilicueta – Chilwell, Jorginho, Kante, James – Mount, Werner, Havertz

Arsenal London: Leno – Holding, Gabriel, Tierney – Bellerin, Elneny, Thomas, Saka – Odegaard, Aubameyang, Lacazette

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf unibet.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..