Wett-Tipps: Liverpool - Leicester

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Topspiel in der Premier League, Tabellendritter gegen den Spitzenreiter. Liverpool gegen Leicester City. Es ist der Kampf um die Tabellenspitze, die beiden Teams trennt nur ein Punkt.

Jürgen Klopp plagen arge Personalsorgen. Es fehlen weiterhin Virgil Van Dijk, Trent Alexander-Arnold, Joe Gomez und Fabinho aus der Defensivabteilung. Die Defensive ist auch das große Problem des englischen Meisters. In der Liga erhielten die Reds bereits 16 Gegentreffer, nur ein Treffer weniger als die Schlusslichter der Gegentreffer-Tabelle. In keinem der bisherigen vier Heimspiele hielt die Null. Immerhin traf man selbst auch in jedem Heimspiel. Sehr gut möglich, dass diesmal beide Teams treffen.

TIPP: Beide Teams treffen? JA: Quote 1,50

Zu allem Überfluss fehlt nun aber auch Mo Salah aufgrund eins positiven Corona-Tests. Die Hoffnungen ruhen auf dem zuletzt starken Neuzugang Diogo Jota und Superstar Sadio Mane.

Die Foxes müssen zwar auch auf Pereira, Söyüncü und Castagne verzichten, andere Ausfälle sind aber nicht bekannt. Das Team von Brendan Rodgers präsentierte sich zuletzt in guter Form, völlig zurecht steht man auf Platz 1 in der Liga. Fünf Pflichtspiel-Siege in Folge stehen zu Buche.

Allerdings hat Liverpool keines der letzten sechs Ligaspiele gegen Leicester verloren. Vier Mal konnten die Reds mit einem Tor Vorsprung gewinnen.

Liverpool ist mittlerweile seit April 2017 ohne Niederlage an der Anfield Road. Wir denken, dass Liverpool diese Serie verteidigen kann. Zudem wartet Leicester seit über 20 Jahren auf einen Sieg in Liverpool. Insgesamt ist ein ausgeglichenes Spiel und ein knapper Sieg Liverpools, mit genau 1 Treffer Vorsprung zu erwarten.

TIPP: Handicap 0:1? Unentschieden: Quote 3,90

Mögliche Aufstellungen

Liverpool: Alisson – Milner, Matip, Phillips, Robertson – Keita, Jones, Wijnaldum – Jota, Firmino, Mané

Leicester City: Schmeichel – Justin, Fuchs, Fofana, Evans, Thomas – Ndidi, Tielemans, Praet, Barnes – Vardy

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf unibet.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare