Wett-Tipps: Kombi-Wette zum EL-Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lange mussten wir warten, doch heute geht es endlich wieder los, feinster internationaler europäischer Spitzenfußball im Europa League Achtelfinale wartet auf uns. Zum Restart haben wir für euch eine Kombiwette mit einer Gesamtquote von 19,89 parat, los geht’s!

Die ersten zwei Partien des Spieltages lauten Shakhtar Donetsk gegen VfL Wolfsburg sowie FC Kopenhagen gegen Istanbul Basaksehir. Im Hinspiel im März setzte sich Basaksehir zuhause mit 1:0 durch. Als neuer türkischer Meister werden die Türken mit breiter Brust nach Dänemark reisen und sich auch bestimmt das Ticket für das Viertelfinale sichern. FC Kopenhagen wurde zwar Vizemeister in der abgelaufenen Saison, jedoch mit erstaunlichen 14 Punkten Abstand zu Meister Midtjylland.

Mit einem 2:1-Sieg schaffte sich Shakhtar Donetsk im Hinspiel in Wolfsburg eine gute Ausgangsposition. Betrachtet man die Auswärtsstärke der vergangenen Wochen vom VfL Wolfsburg, können wir uns gewiss auf ein spannendes Match freuen. Der ukrainische Meister aus Donetsk hatte in der Saison 19/20 einen unglaublichen Abstand von 23 Punkten auf den zweitplatzierten Dynamo Kiew und demonstrierte eindrucksvoll, wer das Sagen in der Ukrainischen Liga hat.

Manchester United hat im Endspurt in der Premier League eine bestechende Form an den Tag gelegt und geht natürlich auch aufgrund des 5:0 im Hinspiel als haushoher Favorit in die Partie. LASK hat genau das Gegenteil in der Österreichischen Bundesliga gezeigt. Vor allem das verbotene Training während der Corona-Maßnahmen brachte viel Unruhe in die Mannschaft. Die Linzer werden ins geschichtsträchtige Old Trafford reisen und alles daran setzen sich respektvoll aus dem Wettbewerb zu verabschieden.

Der frischgebackene Vizemeister aus Italien trifft in einem besonderen Achtelfinal-K.o.-Spiel auf Getafe. Das Hinrunden-Duell fand aufgrund der Pandemie nicht statt und die UEFA entschied, in nur einem K.o.-Spiel den Sieger zu ermitteln. Austragungsort des Matches ist Gelsenkirchen, wo auch weitere Spiele des neuen Turniermodus der Europa League ab 10. August stattfinden werden. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Inter bereits eine Unterkunft in Nordrheinwestfalen buchen können. Getafe konnte in den letzten 10 Ligaspielen lediglich einmal 3 Punkte einfahren und wird gegen die formstarken Nerazzurri folglich wenig Chancen aufs Weiterkommen haben.

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf INTERWETTEN.com verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wettet verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihr Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle haben, wenden Sie sich an Experten, um Ihre Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare