Sportwetten: EURO 2020, Dänemark - Finnland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der Gruppe B lautet das Eröffnungsspiel Dänemark vs. Finnland. Und schon hier kommt es zu einer ersten Premiere. Finnland hat es geschafft sich erstmalig für eine Europameisterschaft zu qualifizieren. Mit Dänemark trifft man aber auf einen Gegner, der von manchen sogar als Geheimfavorit gehandelt wird. Wir haben uns auch diesmal ausführlich mit der Partie beschäftigt und wir hoffen, dass wir euch mit unseren Tipps zum Jubeln bringen können.

Jetzt 200 EUR Bonus bei bet-at-home holen!
*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

30 Jahre ist es nun her, dass die Dänen den Europapokal in die Luft gestemmt haben. Stellt sich nun die Frage, ob sie dieses Wunder wiederholen können? Wenn man sich die Form der Dänen anschaut, dann kommt man über ein „Warum nicht?“ nicht hinweg. Lediglich eine Niederlage in den letzten 12 Spielen steht zu Buche. Aber was noch beeindruckender ist, ist die Tatsache, dass man 9-mal eine weiße Weste behalten konnte. Das Jahr 2021 hätte für die Dänen nicht besser starten können. Man bezwang Israel, Moldawien und Österreich in der WM-Qualifikation und sicherte sich so einstweilen Platz 1 ab. Wie lautet die Tordifferenz der Skandinavier in der WM-Qualifikationsgruppe? 14:0(!) So eine Statistik kann sich sehen lassen. In den beiden Freundschaftsspielen zur Vorbereitung auf die EM haben sich die Mannen aus dem Norden auch gut geschlagen. Bosnien konnte besiegt werden – selbstverständlich hat die Abwehr um Kjaer, Christensen, Schmeichel und Co. auch hier keinen Treffer zugelassen – und gegen Deutschland spielte man 1:1. Das Resultat gegen Deutschland zeigt, dass auch die dänische Abwehr hin und wieder einen Treffer bekommen kann. In den letzten 3 Jahren haben die Dänen wettbewerbsübergreifend nur 2-mal verloren. Beide Niederlagen verursachte ihnen aber derselbe Gegner, nämlich Belgien. Belgien ist zudem ein weiterer Gruppengegner in der Gruppe B. Die Dänen kommen aber mit einer breiten Brust zur EM „angereist“. Die Qualifikation für die EM 2020 konnte ungeschlagen beendet werden (S4, U4) und die gesamte Gruppenphase werden die Dänen Zuhause in Kopenhagen absolvieren können. Stellt sich die Frage, ob Finnland da ein Stolperstein werden könnte?

Finnlands EM-Träume sind nun endlich wahr geworden. Man hat die Qualifikation zu einem Endturnier geschafft. In einer äußerst ausgeglichenen EM-Qualifikationsgruppe haben sich die Finnen vor Griechenland, Bosnien & Herzegowina und Armenien das zweite Ticket neben Italien sichern können. Doch die letzten Ergebnisse lassen darauf hindeuten, dass die Finnen ihren Zenit erreicht haben. Keines der letzten 6 Spiele konnte gewonnen werden. Alle Freundschaftsspiele zur Vorbereitung auf die EM wurden verloren. Man unterlag u.a. Estland, Schweden und der Schweiz. Aber eine kuriose Statistik spricht schlussendlich dann doch für die Finnen. 4 von 5 Nationen, die 2016 ihr Debüt bei der EM-Endrunde gegeben hatten, haben die Gruppenphase überstanden. Wird dieses Wunder dem Team von Coach Kanerva ebenfalls gelingen? Finnland ist bei diesem Turnier eine unbekannte Größe und genau das kann die größte Stärke der Finnen werden.

Wir glauben aber, dass die Dänen zu abgebrüht sein werden, um sich hier überraschen zu lassen. Auch die H2H Statistik spricht eindeutig für die Dänen (S4-U1-N0). Alles andere als ein Sieg Dänemarks wäre eine erste Überraschung beim Endturnier.

Kategorie: Hauptwette (1/X/2)

TIPP: Dänemark, Quote 1,45

Ein weiterer Tipp hat mit der weißen Weste der Dänen zum tuen. Wir glauben nämlich, dass die Dänen im Eröffnungsspiel gegen Finnland ihre bestechende Form in der Defensive beibehalten werden. Es deutet alles auf einen Sieg Dänemarks hin und daher haben wir eine passende Kombination aus beiden Tipps gefunden. Wir legen uns fest und sagen: Dänemark gewinnt dieses Spiel und zudem wird Kasper Schmeichel auch seinen Kasten sauber halten können.

Kategorie: 3-Weg und beide Teams erzielen min. 1 Tor?

TIPP: Team 1 / Nein, Quote 1,85

Mögliche Aufstellungen

Dänemark: Schmeichel – Boilesen, Christensen, Kjaer, Wass – Delaney, Hojbjerg, Braithwaite, Eriksen, Skov - Poulsen

Finnland: Hradecky – Vaisanen, Arajuuri, Toivio – Raitala, Schüller, Kamara, Lod, Soiri – Pukki, Pohjanpalo

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..