Hypo Tirol ohne Chance, Aich/Dob gewinnt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sieg und Niederlage setzt es für Österreichs Vertreter in den Hinspielen des CEV-Cup-Sechzehntelfinales.

Meister Hypo Tirol ist beim italienischen Top-Team Volley Piaczenza mit 0:3 (21:25, 22:25, 12:25) ohne Chance und muss nun am 18. Jänner im Rückspiel auf ein kleines Wunder hoffen. Mit einem 3:0 oder 3:1 können sie einen "Golden Set" erzwingen.

Grund zur Freude gibt es für Aich/Dob: Die Kärntner schlagen Arago de Sete aus Frankreich zuhause klar mit 3:1 (25:16, 25:20, 25:27, 25:19).

Textquelle: © LAOLA1.at

Gerald Melzer fordert Andy Murray alles ab

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare