Aich/Dob entlässt vor Finalspiel 4 Trainer Hafner

Aich/Dob entlässt vor Finalspiel 4 Trainer Hafner Foto: © GEPA
 

Mitten in der Finalserie der Volleyball-Bundesliga zieht Aich/Dob die Reißleine. Der amtierende Titelverteidiger, der gegen den UVC Graz in der "best-of-seven"-Finalserie überraschend 0:3 hinten liegt, trennt sich vor dem vierten Spiel von Trainer Matjaz Hafner.

Sportdirektor Martin Micheu, der die Beurlaubung des Slowenen bekanntgibt, übernimmt das Amt vorerst bis Saisonende, das im Falle einer weiteren Niederlage schon am Mittwoch (20:20 Uhr) eintreten könnte.

"Wir bedanken uns bei Matjaz Hafner für die tolle Arbeit in den letzten fünf Jahren, die er bei unserem Verein geleistet hat", so Micheu. "Der Auftritt der Mannschaft in den letzten drei Finalspielen hat diesen Schritt notwendig gemacht, obwohl wir klarstellen, dass wir die Schuld nicht beim Trainer, sondern auch die Verantwortung bei den Spielern sehen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..