Überraschungen beim WTA-1000 in Indian Wells

Überraschungen beim WTA-1000 in Indian Wells
 

Die dritte Runde des WTA-1000-Turniers in Indian Wells liefert einige Überraschungen.

So muss sich bei dem mit über acht Mio. Dollar dotierten Hartplatz-Event in Kalifornien die als Nummer sieben gereihte Petra Kvitova verabschieden. Die Tschechin unterliegt Victoria Azarenka (BLR-27) mit 5:7, 4:6.

Azarenka (Bild) trifft im Achtelfinale überraschend auf ihre ungesetzte weißrussische Landsfrau Aliaksandra Sasnovich, die Simona Halep (ROU-11) mit 7:5, 6:4 aus dem Bewerb wirft.

Die 19-Jährige US-Open-Finalistin Leylah Fernandez kämpft Anastasia Pavlyuchenkova (RUS-9) nieder, die an 23. Stelle gereihte Kanadierin zieht mit einem 5:7, 6:3 und 6:4 in die Runde der besten 16 ein.

Weiter ohne Satzverlust stürmt die als Nummer zwei gesetzte Iga Swiatek ins Achtelfinale. Die Polin fertigt Veronika Kudermetova (RUS-25) mit 6:1, 6:0 ab. Shelby Rogers (USA) lässt Irina-Camelia Begu (ROU) beim 6:0, 6:2 nicht den Funken einer Chance.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..