Wildcard für Barbara Haas in Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Barbara Haas wird bei der 30-jährigen-Jubiläumsausgabe des "Upper Austrian Ladies Linz" an den Start gehen. Die Lokalmatadorin bekommt für das WTA-Turnier von 7. bis 15. November eine Wildcard von Turnierdirektorin Sandra Reichel.

Die bisherigen fünf Hauptfeldmatches im Einzel vor Heimpublikum endeten für die 24-Jährige durchwegs mit Niederlagen. Zuletzt kämpfte sich Haas bei den French Open erfolgreich durch die Qualifikation, in der ersten Hauptrunde zog sie aber gegen Hsieh Su-wei (TPE) in zwei Sätzen den Kürzeren.

„Es ist super, dass das momentan einzige WTA-Turnier weltweit bei uns in Linz gespielt wird. Ich bin sehr dankbar, dass ich wieder die Chance bekomme, dank einer Wildcard im Hauptfeld dabei zu sein“, freut sich Oberösterreicherin auf ihr Heimturnier. Anders als in der Vergangenheit darf sie aber dieses Mal nicht in ihren eigenen vier Wänden schlafen, sondern muss wie die restlichen Spielerinnen im Hotel Quartier beziehen.

Wie von anderen Turnieren bereits bekannt, findet auch das WTA-Turnier in Linz unter strengen Corona-Maßnahmen statt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Europa League: Jose Mourinho nach Antwerpen-Niederlage sauer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare