Svitolina erstmals in Grand-Slam-Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ausgerechnet auf dem von ihr so ungeliebten Rasen schafft Elina Svitolina erstmals den Einzug in ein Grand-Slam-Halbfinale.

Die ukrainische Weltranglisten-Achte besiegt am Dienstag im Wimbledon-Viertelfinale die ungesetzte Tschechin Karolina Muchova, die bei ihrem erst vierten Major erstmals unter den letzten Acht stand, in zwei Sätzen mit 7:5, 6:4

Svitolina trifft nun am Donnerstag im Kampf um einen Platz im Endspiel auf die Rumänin Simona Halep. Das zweite Halbfinale bestreiten US-Superstar Serena Williams und Barbora Strycova. Die Tschechin zerstört die britischen Hoffnungen auf einen Heimsieg mit einem 7:6 (5), 6:1-Erfolg über Johanna Konta, die im ersten Satz eine 4:1-Führung aus der Hand gibt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Einbrecher stehlen Hund von Ex-Liverpool-Star Daniel Sturridge

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare