Thiem lässt Cilic keine Chance

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

US-Open-Sieger Dominic Thiem zieht am Montagnachmittag in souveräner Manier in die zweite Runde der French Open ein.

Der Paris-Finalist der letzten beiden Jahre schlägt den Kroaten Marin Cilic (ATP 39) klar in drei Sätzen mit 6:4, 6:3, 6:3. Für Thiem ist es bereits der vierte Sieg im vierten Duell. Bereits vor drei Wochen setzte er sich in Flushing Meadows gegen den US-Open-Sieger von 2014 durch.

Mit dem Sieg über Geburtstagskind Marin Cilic (32) übertrifft Thiem auch die 27-Millionen-Dollar-Marke an Karriere-Preisgeld (brutto).

Der 27-jährige Niederösterreicher bekommt es nun in Runde zwei mit dem US-Amerikaner Jack Sock (ATP 310) zu tun, der sich gegen seinen Landsmann Reilly Opelka mit 6:4, 6:4, 6:3 durchsetzt. Im Head-to-Head liegt Thiem gegen den ehemaligen Weltranglisten-Achten mit 3:1 voran.

Das Match auf dem Court Philippe Chatrier ist wegen des schlechten Wetters von Beginn an eine Hallenpartie.

Es beginnt mit Aufschlagverlusten beider Spieler, doch nach 40 Minuten gelingt Thiem das entscheidende Break zum 5:4. Nach Abwehr von drei Rebreakbällen seines Gegners nutzt Thiem nach 45 Minuten den ersten Satzball zum 6:4.

Thiem bleibt am Drücker

Auch im zweiten Durchgang nimmt Thiem seinem Widersacher gleich im Auftaktgame den Aufschlag ab, diesmal bestätigt er das Break aber zum 2:0. Das fünfte Game en suite für Thiem seit dem 3:4 im ersten Satz. Thiem ist in der Folge dem zweiten Break weit näher, nach 87 Minuten nutzt er dann zum 6:3 den dritten Satz- und Breakball.

Ein bisschen Durchatmen nach der 2:0-Satzführung kostet Thiem den Aufschlag im ersten Spiel des dritten Satzes. Doch der vierfache Major-Finalist holt sich zum 2:2 das Rebreak und spielt in der Folge immer stärker, auch von der Rückhand schlägt der Lichtenwörther immer mehr Winner.

Ein weiteres Break zum 4:2 stellt endgültig die Weichen zum Sieg. Zwar hat Cilic noch eine Breakchance zum 4:5, doch Thiem nutzt seinen ersten Matchball zum vierten Sieg im vierten Duell mit dem Kroaten.

DIE NEUE HEIMAT FÜR TENNIS

Jetzt mit Code "LAOLA1" 20 Prozent auf die Jahresmitgliedschaft bei tennischannel.com sparen>>>

Der Tennis Channel Deutschland ist der erste und einzige Streaming-Kanal in Deutschland, der sich ausschließlich dem Tennissport widmet! Verfolge die denkwürdigsten Spiele in der Geschichte des Sports, exklusive Originalserien und Features über die besten Spieler Deutschlands und der Welt, preisgekrönte Dokumentationen und Live-Tennisübertragungen der Tennis-Bundesliga und anderer spannender Tennis-Live-Übertragungen.

Textquelle: © LAOLA1.at

French Open: Jurij Rodionov feiert Comeback-Sieg in Thriller

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare