French Open: Bemühter Novak scheitert an Zverev

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erwartungsgemäß ist für Dennis Novak in der ersten Runde der French Open Endstation. Gegen US-Open-Finalist Alexander Zverev zieht er mit 5:7, 2:6, 4:6 den Kürzeren.

Der Österreicher spielt mit der Nummer sechs des Turniers aber phasenweise gut mit, vor allem im ersten Durchgang kann er den Deutschen fordern. Novak zieht mt einem frühen Break gegen Zverev, der sein erstes Spiel in diesem Jahr auf Sand bestreitet, auf 5:2 davon, kann den Satz aber nicht zumachen.

Im zweiten Satz hat der 27-Jährige nichts zu melden, im dritten Satz macht ein abgegebenes Aufschlagspiel den Unterschied.

Zverev, der nur im Falle eines Viertelfinal-Sieges über Rafael Nadal im Halbfinale auf Dominic Thiem treffen könnte, spielt in der zweiten Runde gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert oder den US-amerikanischen Qualifikanten Michael Mmoh.

DIE NEUE HEIMAT FÜR TENNIS

Jetzt mit Code "LAOLA1" 20 Prozent auf die Jahresmitgliedschaft bei tennischannel.com sparen>>>

Der Tennis Channel Deutschland ist der erste und einzige Streaming-Kanal in Deutschland, der sich ausschließlich dem Tennissport widmet! Verfolge die denkwürdigsten Spiele in der Geschichte des Sports, exklusive Originalserien und Features über die besten Spieler Deutschlands und der Welt, preisgekrönte Dokumentationen und Live-Tennisübertragungen der Tennis-Bundesliga und anderer spannender Tennis-Live-Übertragungen.

Textquelle: © LAOLA1.at

French Open: Jurij Rodionov feiert Comeback-Sieg in Thriller

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare