Federer zum 17. Mal im Melbourne-Achtelfinale

Federer zum 17. Mal im Melbourne-Achtelfinale Foto: © getty
 

Superstar Roger Federer aus der Schweiz qualifiziert sich mit einem glatten Erfolg zum 17. Mal für das Achtelfinale der Australian Open.

Der Sieger der beiden vergangenen Jahre gewinnt am Freitag in Melbourne 6:2, 7:5, 6:2 gegen den Amerikaner Taylor Fritz.

Der 37-jährige Federer braucht für seinen Erfolg gegen den 21 Jahre alten Weltranglisten-50. nur 1:28 Stunden. Mit einem siebenten Triumph in Melbourne wäre Federer alleiniger Rekordsieger des Grand-Slam-Turniers.



"Ich wollte gut starten, ich wusste um Taylors Qualitäten", sagte der Schweizer.

Federer nun gegen Tsitsipas

In der Runde der letzten 16 an diesem Sonntag trifft Federer auf den aufstrebenden Griechen Stefanos Tsitsipas.

Der 20-Jährige, der die Nummer 15 der Welt ist, bezwingt den Georgier Nikolos Basilashvili 6:3, 3:6, 7:6 (9:7), 6:4. Weiter kam auch der Tscheche Tomas Berdych, der einstige Wimbledonfinalist besiegt den Argentinier Diego Schwartzman 5:7, 6:3, 7:5, 6:4.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..