Federer wird der erst 4. Sport-Milliardär

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roger Federer steht in diesem Jahr vor einem ganz speziellen Meilenstein: Als erst vierter Sportler der Geschichte wird der 38-jährige Schweizer die Einkommens-Schallmauer von einer Milliarde US-Dollar durchbrechen.

Laut "tennis.com" hat der Eidgenosse auf und neben dem Tennisplatz bisher rund 900 Millionen Dollar eingenommen. Alleine in der letzten Saison waren es 93,4 Millionen US-Dollar - so viel wie noch nie zuvor!

Heuer soll erstmals die 100-Millionen-Marke fallen, wodurch er zwangsläufig auch die Milliarde knacken wird. Ordentlich dazu bei trägt der neue Ausrüster-Sponsor Uniqlo, der dem 20-fachen Grand-Slam-Gewinner künftig 25 Millionen Euro pro Jahr überweist.

Mehr als Federer haben bislang nur die US-Amerikaner Tiger Woods, Michael Jordan und Boxer Floyd Mayweather verdient.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP-Cup: Spanien und Serbien ziehen ins Viertelfinale ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare