Nächster ATP-Spitzenmann beendet seine Saison

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der nächste Spitzenmann auf der ATP-Tour beendet seine Saison 2017 vorzeitig: Nick Kyrgios will eine Hüftverletzung auskurieren.

Die Blessur habe er sich schon im Queens Club zugezogen und bislang mitgeschleppt. Mit den letzten Ergebnissen zeigt er sich unzufrieden.

"Ich habe seit der Rückkehr von meiner Verletzung in Washington sehr viel Tennis gespielt und wenn ich keine Operation riskieren will, ist es besser, ich höre auf meinen Körper und mein Team", so der Australier.

"Dieses Jahr war nicht so erfolgreich, wie ich mir das erhofft hätte, speziell bei den Grand Slams. Es ist kein Geheimnis, dass ich mit einigen traurigen Momenten abseits des Courts fertig werden musste, die sich zu den anderen Enttäuschungen in diesem Jahr gesellten. Ich will alles tun, um mich für 2018 zu verbessern", schreibt die 22-jährige Nummer 20 der Welt auf Twitter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Handball: Kurioser Aufreger im EHF-Cup

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare