Laver Cup: Federer gewinnt Nervenschlacht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Europa geht beim Laver Cup in Genf dank Roger Federer wieder in Führung.

Der Schweizer Superstar muss in einer wahren Nervenschlacht gegen "Enfant Terrible" Nick Kyrgios jedoch an seine Grenzen gehen, am Ende triumphiert der 20-fache Grand-Slam-Sieger jedoch im Match Tie-Break dank starkem Comeback mit 6:7(5), 7:5, 10:7.

Der Altmeister gibt sich trotz Satzverlust im Tie-Break nicht auf und schlägt mit 7:5 im zweiten Satz zurück. Im Champions Tie-Break kontrolliert er dann das Geschehen und fährt den Sieg für das Team Europa ein.

Damit gehen Federer, Nadal, Thiem und Co. mit 5:3 in Führung, da der Sieg am zweiten Tag zwei Punkte bringt. In der Abschlusspartie des Samstags trifft Rafael Nadal (ESP) auf Milos Raonic (CAN) - LIVE-Ticker ab 19:00 Uhr>>>.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern: Uli Hoeneß mit Rundumschlag gegen ter Stegen und DFB

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare