Medien: Djokovic verzichtet auf ATP Cup

Medien: Djokovic verzichtet auf ATP Cup Foto: © GEPA
 

Noch gibt es keine offizielle Aussagen von Novak Djokovic - aber die Anzeichen, dass der Weltranglisten-Erste nicht bei den Australian Open dabei sein wird, werden mehr.

Wie die serbische Zeitung Blic unter Berufung auf eine Quelle aus dem nahen Umfeld des Top-Stars berichtet, wird Djokovic nicht am ATP-Cup teilnehmen. Das Team-Turnier beginnt bereits am 31. Dezember.

Bezüglich seiner nach wie vor offenen Teilnahme an den Australian Open ab Mitte Jänner in Melbourne soll bis Jahresende eine Entscheidung fallen, so das Blatt weiters.

Djokovic hat bisher eine Aussage über seinen Impfstatus stets verweigert und den Schutz seiner Privatsphäre als Begründung angeführt.

Die Teilnahme an den Australian Open (ab 17. Jänner) wäre für ihn ungeimpft nur möglich, wenn er eine medizinische Ausnahmegenehmigung eines unabhängigen Expertengremiums vorlegt. Zudem müsste er vorher in Melbourne eine längere Quarantäne absitzen.

Zuletzt hatte sein Vater Srdjan im serbischen Fernsehen von "Erpressung" durch die Veranstalter gesprochen und erklärt, sein Sohn werde "wahrscheinlich nicht" nach Australian reisen.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..