Marach/Pavic setzen Erfolgslauf fort

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erfolgreicher Auftakt für Österreichs Doppel-Spieler beim ATP-250-Turnier in Auckland.

Nach dem Titel-Gewinn in Doha starten Oliver Marach und Mate Pavic in Neuseeland mit einem 6:4,7:6(6),10-6-Erfolg in die Generalprobe für die Australian Open. Im Viertelfinale trifft das topgesetzte Duo auf Daniel Nestor/Donald Young (CAN/USA).

Philipp Oswald und sein weißrussischer Partner Max Mirnyi stehen bei dem mit 501.345 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier bereits im Halbfinale. Nach dem 6:3,3:6,10-8-Auftakterfolg über Marcus Daniell/Dominic Inglot (NZL/GBR) geben ihre Achtelfinalgegner Pablo Cuevas/Horacio Zeballos (URU/ARG-4) bereits vor dem Duell w.o.

Favoritensterben

Im Einzel-Bewerb kommt in der 2. Runde für die Nummer 1 des Turniers, den US-Amerikaner Jack Sock, gegen den Deutschen Peter Gojowczyk nach einer 3:6, 3:6-Niederlage das Aus. Mit Sam Querrey verabschiedet sich auch die Nummer 3. Der US-Amerikaner unterliegt Jiri Veseley (CZE) mit 4:6, 7:6(10), 6:7(5).

Juan Martin del Potro (ARG-2) gibt sich hingegen gegen Denis Shapovalov (CAN) mit 6:2, 6:4 keine Blöße.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare