Erstrunden-Sieg! Thiem-Durststrecke ist zu Ende

Erstrunden-Sieg! Thiem-Durststrecke ist zu Ende Foto: © GEPA
 

Die Leidenszeit von Dominic Thiem ist vorbei!

Der 28-jährige Niederösterreicher beendet am Dienstag seine über 400 Tage lange Durststrecke und feiert in der ersten Runde des ATP-Challengers in Salzburg endlich wieder einen Sieg auf der ATP-Tour. Thiem bezwingt seinen 20-jährigen Landsmann Filip Misolic in zwei Sätzen mit 6:4, 7:5.

Im ersten Satz tanzt keiner der beiden aus der Reihe, ehe Thiem beim Stand von 4:4 doch das entscheidende Break gelingt. Im folgenden Aufschlagspiel bringt er Satz eins auch unter Dach und Fach.

Im ersten Game des zweiten Satzes lässt Thiem gleich das nächste Break folgen, nur um in weiterer Folge seine nächsten beiden Aufschlagspiele abzugeben.

Thiem nun gegen Novaks Wimbledon-Auftaktgegner

Der US-Open-Sieger schlägt aber nochmal zurück, ringt Misolic, wie dieser zum Satzgewinn aufschlägt, nochmal ein Break ab. Ein weiteres Break später schlägt Thiem plötzlich zum Matchgewinn auf und jubelt nach über zwei Stunden Spielzeit über seinen ersten Sieg seit 12. Mai 2021. Damals schlug er in Rom den Ungar Marton Fucsovics.

Im Achtelfinale am Donnerstag bekommt es Thiem nun mit dem an Nummer sieben gesetzten Argentinier Facundo Bagnis zu tun. Der 32-Jährige schlägt in seiner Erstrunden-Partie seinen Landsmann Facundo Diaz Acosta, nachdem dieser beim Stand von 6:2 für Bagnis aufgeben muss.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..