Schweizer Rad-Jungstar Hirschi wechselt Team

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Transfer-Schock zum Auftakt des Radsport-Jahres! Trotz eines laufenden Vertrags beim deutschen Team DSM (ehemals Sunweb) unterschreibt der Schweizer Jungstar Marc Hirschi einen Drei-Jahres-Vertrag bei UAE Team Emirates.

In der offiziellen Medien-Mitteilung wird der 22-jährige U23-Straßen-Weltmeister von Innsbruck 2018 (Bild) wie folgt zitiert: "Ich danke meinem alten Arbeitgeber für die letzten drei Jahre. Nun freue ich mich auf das UAE Team Emirates – ich bin wirklich aufgeregt."

Hirschis Manager Fabian Cancellara erklärt: "Ich bin sehr stolz auf Marc. Als Berater ist es wichtig, dass mein Athlet in einem Umfeld arbeiten kann, das ihn gleichermaßen herausfordert und ermutigt. Und ich weiß, dass dies bei seinem neuen Team der Fall ist."

Hirschi wird mit dem Wechsel zum Rad-Millionär

Hirschi, der 2020 seinen ersten Tour-Etappen-Sieg feierte, den Frühjahres-Klassiker Wallonischen Pfeil (La Flèche Wallonne) sowie die Bronze-Medaille bei der Straßen-WM der Herren gewann, wird mit dem Wechsel zum Rad-Millionär. Während er bei seinem alten Team im Jahr 2020 ca. 70.000 Euro Fix-Gehalt verdiente, wird der Schweizer bei seinem Team aus der arabischen Wüste ab sofort knapp eine Million Fixum einstreifen.

Hirschi meint zum Wechsel: "Ich weiß, was mir gut tut und was nicht." Damit spielt der 22-Jährige wohl auf das Team Sunweb an, das den Anspruch besitzt, selbst zu wissen, was seinen Fahrern gut tut.

Wann Hirschi sein Debüt für das Wüsten-Team geben wird, ist noch unklar.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tour de France 2021: Von Brest über den Mont Ventoux nach Paris

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..