Giro d'Italia 2020 startet in Budapest

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Premiere für den Giro d'Italia!

2020 wird der Radsport-Klassiker erstmals in Osteuropa gestartet. Konkret erfolgt der Start in die 103. Auflage des Giro in der ungarischen Hauptstadt Budapest. In der Folge werden zwei weitere Etappen in Ungarn ausgetragen.

"Ich freue mich sehr, diese große Neuigkeit zu verkünden, denn nach dem Auftakt in Israel 2018 war uns klar, dass wir einen Start in einer europäischen Hauptstadt, einer großen, einer wunderbaren Stadt brauchen", erklärt Giro-Direktor Mauro Vegni.

Der Giro beginnt 2020 bereits zum 14. Mal im Ausland. Seit 2010 wird im Zwei-Jahres-Rhythmus außerhalb Italiens gestartet. 2018 erfolgte der Auftakt in Jerusalem. Der Giro dieses Jahres beginnt am 11. Mai in Bologna.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Salzburg: Marin Pongracic fällt erneut wochenlang aus

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare