Old but Gold

Aufmacherbild Foto: © Montage
 

Old but Gold: Die "Super-Oldies" der Sport-Welt

Aufmacherbild Foto: © Montage
 

Roger Federer kürte sich bei den Australian Open zum zweitältesten Grand-Slam-Sieger aller Zeiten.

Einzig der Australier Ken Rosewall war in den 1970er Jahren älter, als er in der "Open Era" eines der vier großen Turniere für sich entscheiden konnte.

Im Alter von 35 Jahren noch ein Grand Slam zu gewinnen - eine sensationelle Leistung. Auch andere Sportler beweisen nach dem 35. Geburtstag, dass sie es nach wie vor drauf haben.

LAOLA1 präsentiert deshalb die "Sport-Oldies", die auch im hohen Sportler-Alter noch immer nicht zum alten Eisen zählen:

(Anmerkung: Die Sportler müssen über 35 Jahre alt sein und nach wie vor zur Spitze gehören. Wir haben uns bei der Auswahl auf Männer beschränkt)

Foto: © GEPA

Noriaki Kasai/Skispringen/44 Jahre

Der Japaner ist eine absolute Skisprung-Legende, die den jungen Wilden nach wie vor zeigt, wo es entlang geht. Zwar läuft es in dieser Saison nicht ganz nach Wunsch, dennoch springt Kasai regelmäßig in die Punkte-Ränge. Seit der Saison 1991/92 ist er im Weltcup unterwegs - also über 25 Jahre lang! Mittlerweile hat er über 500 (!!!) Einzelbewerbe im Weltcup in den Beinen, auch den Rekord für den ältesten Sprungsieger hält er seit seinem Triumph im Jänner 2014 am Kulm.

Foto: © getty

Valentino Rossi/Motorrad/37 Jahre

Seit dem Beginn des Jahrtausends "ordiniert" der "Doktor" in der Königsklasse des Motorrad-Sports. In der 2002 geschaffenen MotoGP war er bis dato 256 Mal am Start, feierte 75 Siege und kürte sich sechsmal zum Weltmeister. Und bis heute ist er einer der Spitzenfahrer, in der letzten Saison konnte der Italiener zwei GP für sich entscheiden und belegte in der Fahrerwertung Platz zwei. Doch wer "Vale" kennt, der weiß, dass er sich mit zweiten Plätzen nicht zufriedengibt. Bis 2018 steht er bei Yamaha unter Vertrag - so lange wird man ihn also mindestens noch auf zwei Rädern sehen.

Foto: © GEPA

Hannes Reichelt/Skifahren/36 Jahre

Zugegeben, der Salzburger wirkt nicht wie ein "Oldie". Mit seinen 36 Lenzen zählt er aber allemal zu diesem Kreis, zumal er sich am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen zum zweitältesten Sieger eines Weltcuprennens kürte. Nur Didier Cuche war ein Jahr älter, als er noch ein Rennen gewinnen konnte. Womöglich bricht Reichelt diesen Rekord nächste Saison - denn auch dann wird er sich wieder in Wengen, Kitzbühel und Co. hinunterwagen. Sein Ziel sind nämlich die Olympischen Spiele 2018.

Foto: © getty

Dirk Nowitzki/Basketball/38 Jahre

In der NBA spielen zahlreiche Profis noch mit Mitte 30, mit 38 Jahren gehört Nowitzki aber selbst in der besten Basketball-Liga der Welt schon zu den absoluten Routiniers. Im Jahr 1998 wählten ihn die Dallas Mavericks, denen er seither die Treue hält, im Draft. Noch im selben Jahr feierte das "German Wunderkind" sein Debüt. Seither ist er einer der beständigsten Spieler, gewann 2011 die NBA Finals und ist Franchise-Rekordhalter in Spielen, Punkten, Rebounds, Blocks, verwandelte Würfe, verwandelten 3-Punkte-Würfen und Freiwürfen. In jüngster Vergangenheit machten ihm Verletzungen zu schaffen, seit seiner Rückkehr legt er aber immerhin 13,3 Punkte und 5,8 Rebounds pro Spiel auf.

Foto: © getty

Jaromir Jagr/Eishockey/44 Jahre

Der Oldie aller Oldies. Unglaubliche 45 Jahre wird der Tscheche in wenigen Wochen (15. Februar) alt, nach wie vor fegt er unermüdlich über das NHL-Eis. Der Stürmer ist eine lebende Legende, hat seit seinem Debüt 1990 1.679 Spiele in der Regular Season absolviert (Rang 4 der ewigen Bestenliste) und dabei 1.897 Scorerpunkte verbucht (Rang 2 der ewigen Bestenliste). In 50 Saisonspielen hält er aktuell bei 29 Punkten - kein schlechter Wert für einen Mann, der rechnerisch gesehen der Vater einiger anderer Spieler sein könnte. Und geht es nach ihm, spielt er auch noch mit 50 Jahren in der besten Eishockeyliga der Welt. "Ich liebe Eishockey. Warum sollte ich nicht noch ein paar Jahre spielen", entgegnet er Fragen nach seinem Karriereende. Wir hätten nichts dagegen!

Foto: © getty

Tom Brady/Football/39 Jahre

Dieser Mann hat den "Midas Touch" - alles, was er angreift, wird zu Gold. Im Alter von 39 Jahren gehört er nach wie vor zu den Besten seines Fachs und stellte gerade erst den NFL-Rekord für das beste Touchdown-Interception-Verhältnis (28:2) eines Quarterbacks in der Regular Season auf. In der Super-Bowl am Sonntag könnte er sich zum alleinigen Rekordsieger krönen, seine ganze Akte kann man HIER nachlesen. Und alle Brady-Fans können aufatmen - laut eigener Aussage will der Ausnahmekönner noch einige Jährchen spielen. 40 ist eben das neue 20 - oder so...

Foto: © GEPA

Ole Einar Björndalen/Biathlon/43 Jahre

Was mischt man in Norwegen eigentlich ins Essen? Unfassbare 43 Jahre ist Björndalen mittlerweile alt, dennoch befindet er sich immer noch in der absoluten Weltspitze. 1992 debütierte der "Super-Elch" im Biathlon-Weltcup, seither holte er 20 WM-Goldmedaillen, ist achtfacher Olympiasieger und feierte 94 Einzelsiege im Weltcup. Biathlon wird nicht mehr dasselbe sein, wenn dieser Mann eines Tages zurücktritt. Hoffentlich hängt er noch das eine oder andere Jahr dran.

Foto: © getty

Francesco Totti/Fußball/40 Jahre

"Legende". Fragt man nach Totti, bekommt man wohl meist diese Antwort zu hören. Völlig zurecht, spielt der Italiener nunmehr doch seit über 23 Jahren (!) für die Profis der AS Roma. Seit 1997 trägt der Offensivmann die Kapitänsschleife, der Spitzname "Il Capitano" ist die logische Folge. Und auch er hat noch nicht genug vom Profi-Leben. Pension und Urlaub auf der Karibik reizen ihn ohnehin nicht, ebenso wenig das Showbiz, das er gut kennt. Schließlich ist seine Frau Ilary Blasi, mit der er drei Kinder hat, Showgirl im Berlusconi-Fernsehen. Auch von einer Trainerkarriere will Totti nichts wissen. Sehr wahrscheinlich wird er seinem Klub als Vizepräsident treu bleiben. Doch auch an eine Zukunft im Büro will der Jubilar (noch) nicht denken. "Ich habe ja noch einige Spiele vor mir", sagte er im Sommer mit einem Grinsen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer beim SK Rapid doch noch möglich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare