Djokovic ist Europas Sportler des Jahres

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic ist Europas Sportler des Jahres 2018!

Die aktuelle Nummer eins der Tennis-Welt setzt sich in der Wahl, die von der polnischen "PAP" unter 20 Nachrichtenagenturen durchgeführt wird, mit 145 Punkten nach 2011 und 2015 zum insgesamt dritten Mal durch. Platz zwei bei der Wahl, an der auch die "APA" teilgenommen hat, belegt Luka Modric (132 Punkte), Dritter wird Lewis Hamilton (114).

Mit Marcel Hirscher gibt es auch einen Österreicher unter den Top Ten, er wird mit 67 Punkten Sechster. Dazwischen reihen sich Ester Ledecka und Martin Fourcade ein.

Hinter dem Gesamtweltcupsieger komplettieren Marit Björgen, Antoine Griezmann, Kevin Mayer und ex aequo Simona Halep sowie Kamil Stoch die ersten Zehn.

Djokovic holte sich in diesem Jahr Grand-Slam-Siege in Wimbledon und bei den US Open, dazu gewann er die Masters-Turniere in Cincinnati und Shanghai und machte sich damit zum ersten Spieler der Geschichte, der alle neun Masters einmal für sich entscheiden konnte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Todesdrohungen gegen Familie von Darts-Weltmeister Cross

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare