VCM-Halbmarathon-Starter im Spital verstorben

VCM-Halbmarathon-Starter im Spital verstorben Foto: © GEPA
 

Traurige Meldung am Nachmittag nach dem Vienna City Marathon: Ein Teilnehmer des Halbmarathons verstirbt im Spital.

Der 40-jährige Österreicher brach im Zieleinlauf des Bewerbs zusammen. "Nach optimaler Rettungskette ist er unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhaus gebracht worden und in der Folge verstorben", heißt es seitens des Veranstalters. Weitere Details seien den Organisatoren nicht bekannt.

"Wir sind sehr betroffen von diesem Fall. Unsere Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen des Läufers", sagt Veranstalter Wolfgang Konrad.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..