Mensur Suljovic in 2. Masters-Runde out

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mensur Suljovic verpasst den Einzug ins Viertelfinale beim Darts-Masters in Milton Keynes!

Österreichs Aushängeschild scheitert aufgrund einer sehr fehlerhaften Leistung in der 2. Runde. Der 48-Jährige muss sich der Nummer fünf der Welt, Nathan Aspinall, nach fünf vergebenen Match-Darts mit 9:10 geschlagen geben.

Bis zum 7:7 marschieren die beiden Kontrahenten im Gleichschritt und lassen immer wieder gute Chancen auf frühzeitige Leg-Gewinne aus. Suljovic gelingt das Break zum 9:7, der Wiener vergibt jedoch bei eigenem Anwurf zwei Match-Darts und lässt Aspinall mit einem Re-Break wieder auf 8:9 im "best-of-19"-Modus herankommen.

Für den 29-jährigen Engländer ist es nach einem Freilos für die Top-8-Spieler der erste Auftritt beim diesjährigen Masters. Bei eigenem Anwurf gelingt ihm der 9:9-Ausgleich, ehe es ins Entscheidungs-Leg geht. Suljovic hat den Sieg bei nur mehr 16 Punkten Rest vor Augen, vergibt jedoch weitere drei Match-Darts und lässt seinen Gegner ins Viertelfinale einziehen. Dort trifft dieser auf Mervyn King.

Textquelle: © LAOLA1.at

Darts: Mensur Suljovic zieht in zweite Masters-Runde ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..