Darts-WM: Dave Chisnall und James Wade out

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 4. Spieltag der Darts-WM im Alexandra Palace müssen gleich zwei Top-15-Spieler vorzeitig die Segel streichen.

James Wade, Nummer 11 der Order of Merit, muss nach einem 2:3 gegen Keegan Brown, nur Nummer 58 der Welt, die Koffer bereits nach der 1. Runde packen. Brown ist dadurch ein möglicher Drittrunden-Gegner von Phil "The Power" Taylor, der nach eindrucksvoller Karriere sein Abschiedsturnier spielt.

Kurz darauf erwischt es auch die Nummer 8 der Darts-Welt: Dave Chisnall kassiert gegen Vincent van der Voort sogar ein 0:3. Trotz eines Averages von 96,75 ist gegen den Niederländer (98,9) kein Kraut gewachsen.

Damit sind zwei Mitfavoriten vorzeitig aus dem Rennen. Im abschließenden Abendspiel lässt Ian White seinem Kontrahenten Cody Harris beim 3:1 keine Chance.

Bereits am Nachmittag hat Jamie Lewis mit einem 3:0 gegen Jonny Clayton das klar bessere Ende für sich. Kyle Anderson zieht mit einem 3:1 gegen Peter Jacques in die 2. Runde ein. Alan Norris holt ein klares 3:0 gegen Kim Viljanen.

Am Montag in der 2. Partie nach 20 Uhr kommt es zum ersten Auftritt von Österreichs Aushängeschild Mensur Suljovic. Er trifft auf Kevin Painter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Phil "The Power" Taylor vor WM: GOAT sagt Darts Goodbye

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare