ÖHB-Teamspieler Raul Santos verlässt Leipzig

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Neue, alte Wirkungsstätte für Raul Santos: Der Flügelspieler des ÖHB-Nationalteams wird künftig wieder für den VfL Gummersbach in der zweiten deutschen Handball-Liga auflaufen.

Der 27-Jährige war bereits von 2013 bis 2016 beim damaligen Bundesligisten tätig, ehe er zum THW Kiel und 2018 zum SC DHfK Leipzig wechselte.

Er wird nun mit Janko Bozovic und Alexander Hermann ein ÖHB-Trio bilden. Erklärtes Ziel ist der Aufstieg, dafür unterschreibt Santos auch einen Zweijahres-Vertrag.

"Gummersbach war meine erste Auslandsstation. Ich habe dort unglaublich viele schöne Momente erlebt", schwärmt Santos heute noch von dieser Zeit.

Bei seinem ersten Engagement in Gummersbach spielte der 89-fache Nationalteamspieler noch mit dem heutigen Geschäftsführer Christoph Schindler zusammen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Admiral-Chef Irsigler: "Das Haus des Sports brennt lichterloh!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare