Nächste Westwien-Partie abgesagt

Aufmacherbild
 

In der spusu Handball-Liga kommt es zu einer weiteren Verschiebung. Die für Mittwoch angesetzte Partie zwischen der SG Westwien und der HSG Bärnbach/Köflach muss wegen Coronafällen bei den Wienern vorerst verschoben werden.

Schon vergangene Woche wurden Spieler aus der Mannschaft von Westwien positiv auf das Coronavirus getestet, deshalb musste am vergangenen Wochenende auch das Achtelfinalspiel des EHF European Cup gegen Ystads IF aus Schweden abgesagt werden (Alle Infos >>>).

Der Großteil der Mannschaft von Westwien befindet sich nach wie vor in Heim-Quarantäne, nur Akteure, die die Krankheit bereits durchgemacht haben und nachweislich nicht mehr ansteckend sind, trainieren in Kleingruppen.

Zu welchem Zeitpunkt das Spiel nachgetragen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..