Hard und Fivers trennen sich mit einem Remis

Hard und Fivers trennen sich mit einem Remis Foto: © GEPA
 

Der HC Hard knöpft Meister Fivers Margareten am Mittwoch im einzigen Spiel der sechsten Runde der Spusu Liga ein 24:24 (13:12)-Remis ab.

Die Wiener bleiben dank des gewonnenen Punkts zweiter Tabellenführer, der Vorsprung auf HSG Graz beträgt bei gleicher Tor-Differenz allerdings nur einen Punkt. Die Steirer spielen erst am Samstag daheim gegen Krems.

Hard arbeitet sich vorläufig auf Position vier nach vorne und liegt weiterhin einen Punkt hinter den Fivers.



Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. So fehlten bei den Hardern die verletzten Nationalspieler Dominik Schmid und Gerald Zeiner, bei den Fivers u.a. Markus Kolar und Vytas Ziura.

Einen richtigen Vorsprung konnte kein Team in einem hart umkämpften Spiel wirklich herausarbeiten. Nach knapper 13:12-Pausenführung für die Hausherren, die Legionär Ivan Horvat aufgrund einer Knöchelverletzung früh verloren, verlief die Schlussphase dramatisch. Der Siegtreffer blieb aber auf beiden Seiten aus.

Für die Vorarlberger geht es Samstag im EHF-Cup-Auftaktspiel in Sittard weiter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..