Bitterer Abend für den SC Ferlach

Bitterer Abend für den SC Ferlach Foto: © GEPA
 

Der Ausflug nach Zypern endet für den SC Ferlach doch mit einer Enttäuschung und dem Aus im European Cup.

Nur einen Tag nach dem 29:28-Erfolg über Anorthosis Famagusta unterliegen die Kärntner im Rückspiel 23:26. Damit ist im Achtelfinale mit einem Gesamtscore von 52:54 Endstation.

Ferlach liegt in der ersten Hälfte fast immer in Rückstand, geht aber mit einer knappen Führung in die Pause. Unmittelbar nach dem Wechsel sorgen die Heimischen mit einem 7:1-Lauf für die Vorentscheidung.

Für Ferlach war es die Europacup-Premiere. Die ersten beiden Runden wurden jeweils kampflos gewonnen, weil der HCB Karvina aus Tschechien und der HK Drammen aus Norwegen jeweils coronabedingt absagen mussten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..