Straka fällt bei Canadian Open weit zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sepp Straka verpatzt die letzte Runde vor seinem Major-Debüt kommende Woche bei den US Open total.

Der Wiener kommt am Sonntag bei den mit 7,6 Mio. Dollar dotierten "Canadian Open" im Hamilton G&CC von Ontario über 76 Schläge nicht hinaus und fällt mit sechs über Par vom 25. rund um den 60. Endplatz zurück.

Straka fabriziert am Schlusstag des PGA-Turniers auf den ersten fünf Löchern gleich drei Bogeys (Schlagverluste) und schlägt auch auf den zweiten neun Bahnen drei Bogeys.

Mit insgesamt eins über Par bleibt damit nur ein Platz im abgeschlagenen Feld. Für Straka geht es ab Donnerstag bei den US Open in Pebble Beach/Kalifornien weiter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare