Solider Start für Wiesberger in die zweite Runde

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Solider Start von Bernd Wiesberger in die zweite Runde des mit 10,5 Millionen Dollar dotierten PGA Championship in Charlotte.

Der Burgenländer beendet am Freitag die ersten acht Löcher mit der Platzvorgabe, ehe die zweite Runde aufgrund von Schlechtwetter unterbrochen werden muss.

Wiesberger beginnt seine Runde auf dem zehnten Loch und startet gleich mit einem Birdie, ehe ihm auf der vierten Bahn ein Bogey unterläuft. Auf den anderen Löchern erfüllt der 31-Jährige die Platzvorgabe.

Wiesberger belegt damit mit zwei über Par den geteilten 31. Zwischenrang.

Blamage für Mickelson

In Führung lag zum Zeitpunkt der Unterbrechung Kevin Kisner, der seine ersten beiden Runden jeweils vier unter beendet hatte.

Eine Blamage erlebte unterdessen Phil Mickelson. Der fünffache Major-Sieger scheiterte mit elf Schlägen über Par deutlich am Cut, der bei der Unterbrechung für vier über prognostiziert wurde.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid: Comebacks von Mocinic und Kvilitaia gehen daneben

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare