Nummer 1 scheitert bei Masters vorzeitig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das US Masters 2019 hat seine erste ganz große Überraschung: Für die Nummer 1 der Golfwelt ist das erste Major dieses Jahres bereits zur Halbzeit vorbei.

Der Brite, der erst am Montag die Top-Position der Weltrangliste übernommen hat, scheitert am Cut!

Rose verpatzt seine Auftaktrunde, auf der er mit fünf Bogeys und nur zwei Birdies drei über Par bleibt. Auf der zweiten Runde ist ein Eagle auf Loch 13 zu wenig, da er danach Bogeys auf den Löchern 15, 17 und 18 hinnehmen muss.

Mit gesamt vier über Par verpasst der 38-Jährige den Cut um einen Schlag.

An der Spitze liegen fünf Spieler gleichauf mit jeweils 7 unter Par, Tiger Woods folgt mit einem Schlag Rückstand auf Rang 6. Zwischenstand>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Fan-Ausschreitungen! Spielabbruch bei Zulj-Match

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare