John Daly: Ohne Golf-Cart keine British Open

Aufmacherbild Foto: © getty
 

John Daly sorgt wieder einmal für jede Menge Gesprächsstoff und bangte zudem um sein Leben.

Der wegen seiner unkonventionellen Spielweise und des extravaganten Lebensstils bekannte US-Golfer stellte bei der R&A (The Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews) einen Antrag, um die Open Championship (18. bis 21. Juli in Portrush, Nordirland) mit einem Cart zu bewältigen.

Die Absage folgt prompt, eine Reaktion von Daly lässt ebenfalls nicht lange auf sich warten. Der 53-jährige Kalifornier gibt via Social Media vorerst bekannt, dass er das 3. Major des Jahres zu Fuß absolvieren will.

Nach Absprache mit dem Arzt: PGA-Tour anstelle der Open

In Absprache mit seinem Arzt verzichtet Daly, der die Open Championship 1995 für sich entscheiden konnte, wegen der Athrose im linken Knie dann aber doch auf einen Start in Nordirland. "Long John" Daly wird also nicht bei der 148. Auflage der Open dabeisein, verspricht aber gleichzeitig auf der PGA-Tour die Barbasol Championship im US-Bundesstaat Kentuky zu spielen.

"Skandal"-Golfer John Daly wie man ihn kennt...
Foto: © getty

Als wäre die Aufregung um die Nicht-Teilnahme bei der Open Championship nicht genug, gibt John Daly bekannt, dass er im Familien-Urlaub plötzlich in der Notaufnahme eines Krankenhauses gelandet sei.

Auslöser für den Krankenwagen-Einsatz war demnach ein Spinnen-Biss, der sich in der Bauchregion zu einer schweren Infektion entwickelt hat.

Einsiedler-Spinne sorgte bei Daly für Not-Operation

Verantwortlich für den Schock war eine braune Einsiedler-Spinne. "Mein Leben, Kapitel 84.000: Das verrückteste Ereignis", berichtet der 53-Jährige. In England habe ihn letzte Woche eine Spinne gebissen, was er nicht gemerkt habe. Am Freitag sei dann alles plötzlich sehr schnell gegangen: Mund-zu-Mund-Beatmung, Herzdruck-Massage, Krankenwagen, Not-OP.

Sein Caddie nenne ihn nun "Spider-Pro", erklärt Daly und meint: "Ich bin froh, noch am Leben zu sein."


Textquelle: © LAOLA1.at

Hirschers MotoGP-Abenteuer: "Das Ärgste, das ich je erlebt habe"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare