Show und Skandale in der Super-Bowl-Halbzeit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wenn Super Bowl LI über die Bühne geht, werden Millionen Zuschauer in aller Welt nicht nur auf American Football warten.

Lady Gaga bestreitet in diesem Jahr die üblicherweise spektakuläre Halbzeitshow - und ob der extravaganten Sängerin ist im NRG Stadium zu Houston, Texas, in jedem Fall mit einer spektakulären Show zu rechnen.

Seit einigen Jahren zählt der Pausenfüller mit seinen Auftritten von Weltstars mit zu den Höhepunkten des Events, das war aber nicht immer so.

In früheren Jahrzehnten füllten Auftritte von Marching Bands und schwülstige Disney-Shownummern die normalerweise zwölf Minuten lange Pausenzeit.

Erst 1993 sollte sich das mit einem Auftritt des "King of Pop" ändern - fünf Shows sind vielen Zuschauern besonders im Gedächtnis geblieben.

1993: Michael Jackson und 3.500 Kinder

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere macht Michael Jackson bei der Super Bowl erstmal nichts: Mehr als eine Minute steht er in der Mitte des Feldes und lässt sich von der Menge bejubeln.

Sein folgender Auftritt mit der Schmalz-Hymne "Heal the World" sorgt mit einem 3.500 Kinder großem Chor für Aufsehen.


2002: U2 und die Toten vom 11. September

Ein Jahr nach den Anschlägen vom 11. September singt U2-Frontmann Bono bei der Super Bowl "Where the Streets Have No Name".

Hinter ihm laufen auf einer Leinwand die Namen der Opfer durch - für viele bis heute einer der würdigsten Erinnerungs-Momente an die Terrorattentate mit 3.000 Toten.


2004: Janet Jackson und Justin Timberlake

So wortwörtlich war das sicher nicht gemeint: Ex-'NSync-Star Justin Timberlake singt: "Ich wette, ich hab' Dich nackt vor mir, wenn dieses Lied vorüber ist."

Er zieht zu sehr am Kostüm von Janet Jackson und legt dabei einen Nippel frei. Die prüden USA diskutieren noch heute über "Nipplegate", bei TV-Aufzeichnungen wird um einige Sekunden zeitversetzt gesendet, um solche Unfälle notfalls ausblenden zu können.


2012: Madonna, M.I.A. und ein Mittelfinger

Um ihr neues Album "MDNA" zu bewerben, versammelt Madonna einige der angesagtesten Stars der Musikwelt um sich, darunter Nicki Minaj, LMFAO und M.I.A. Letztere streckt während der Performance ihren Mittelfinger in die Kameras.

Die NFL verklagt die Sängerin auf 16,6 Millionen Dollar (14,81 Mio. Euro) Schadenersatz, doch der Streit wird zu nicht veröffentlichten Bedingungen beigelegt.


2015: Katy Perry und "Left Shark"

Arme Katy Perry: Während die Popsängerin vor zwei Jahren Songs wie "Roar" und "Firework" singt, wird sie umringt von tanzenden Plüsch-Haien. Die Show stiehlt der linke Hai mit seltsam unkoordinierten Flossenbewegungen.

Er bekommt als "@leftshark" seinen eigenen Twitter-Account und steht innerhalb von Minuten bei mehreren tausend Followern.


Alle Halftime-Shows auf einen Blick:

SB

Halftime-Act
I University of Arizona Symphonic Marching Band & Grambling State University Marching Band
II Grambling State University Marching Band
III Florida A&M University and Miami area High School Bands
IV Carol Channing, Southern University Marching Band
V Southeast Missouri State Marching Band, Up With People
VI Ella Fitzgerald, Carol Channing, Al Hirt & U.S. Marine Corps Drill Team
VII University of Michigan Marching Band & Woody Herman & Andy Williams
VIII University of Texas Longhorn Band and Judy Mallett (Miss Texas 1973) on fiddle
IV Mercer Ellington & Grambling State University Marching Bands
X Up with People
XI Los Angeles Unified All-City Band & Audience card stunt
XII Tyler Apache Belles Drill Team, and Apache Band Pete Fountain & Al Hirt
XIII Ken Hamilton, various Caribbean bands including Grammacks out of Dominica
XIV Up with People, Grambling State University Marching Bands
XV Southern University Marching Band, Helen O'Connell
XVI Up with People
XVII Los Angeles Super Drill Team
XVIII University of Florida and Florida State University Marching Bands
XIX Tops In Blue
XX Up with People
XXI George Burns, Mickey Rooney, Grambling State University and USC Marching Bands
XXII Chubby Checker, The Rockettes
XXIII Elvis Presto
XXIV Pete Fountain, Doug Kershaw, Irma Thomas, Nicholls State University Marching Band
XXV New Kids on the Block
XXVI Gloria Estefan
XXVII Michael Jackson
XXVIII Clint Black, Tanya Tucker, Travis Tritt, The Judds
XXIX Patti Labelle, Indiana Jones & Marion Ravenwood, Teddy Pendergrass, Tony Bennett, Arturo Sandoval
XXX Diana Ross
XXXI The Blues Brothers (Dan Aykroyd, John Goodman and James Belushi), ZZ Top, James Brown, Catherine Crier
XXXII Boyz II Men, Smokey Robinson, Martha Reeves, The Temptations, Queen Latifah
XXXIII Gloria Estefan, Stevie Wonder, Big Bad Voodoo Daddy, Savion Glover
XXXIV Tina Turner, Phil Collins, Christina Aguilera, Enrique Iglesias, Toni Braxton
XXXV Aerosmith, 'N Sync, Britney Spears, Mary J. Blige, Nelly
XXXVI U2
XXXVII Shania Twain, No Doubt, Sting
XXXVIII Janet Jackson, P. Diddy, Nelly, Kid Rock, and Justin Timberlake
XXXIX Paul McCartney
XL The Rolling Stones
XLI Prince, Florida A&M University Marching 100 Band
XLII Tom Petty & the Heartbreakers
XLIII Bruce Springsteen and the E Street Band
XLIV The Who
XLV The Black Eyed Peas, Usher, Slash
XLVI Madonna, LMFAO, Nicki Minaj, M.I.A., Cee Lo Green
XLVII Beyoncé, Destiny's Child
XLVIII Bruno Mars, Red Hot Chili Peppers
XLIX Katy Perry, Lenny Kravitz, Missy Elliott,
50 Coldplay

Wer gewinnt Super Bowl LI?


Super Bowl LI bei LAOLA1 - der Überblick:

Hier versäumst du nichts zum Spiel aller Spiele: LAOLA1-Football-Seite

Die besten Geschichten auf unserer Facebook-Seite

Aktuelle Entwicklungen findest du bei Twitter:

Interessante Impressionen direkt aus Houston findest du auf unserem Instagram-Account:


Textquelle: © APA/LAOLA1.at

Andreas Dober kehrt zum SK Rapid Wien zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare