NFL-Superstar hört überraschend auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schock für die Indianapolis Colts zwei Wochen vor dem Start der neuen NFL-Saison! Völlig überraschend gibt Star-Quarterback Andrew Luck im Alter von 29 Jahren sein Karriereende bekannt.

"Das ist keine leichte Entscheidung, vielmehr ist es die schwierigste Entscheidung meines Lebens. Aber es ist die richtige Entscheidung für mich", so Luck in einer spontanen Pressekonferenz.

Hauptmotiv seines Rücktritts ist die Verletzungshistorie: "Über die letzten vier Jahre war ich in diesem Kreislauf aus Schmerzen, Reha, Verletzung, Schmerzen, Reha - und das kannte kein Ende. Ich hatte das Gefühl, als würde ich darin feststecken. Der einzige Ausweg, den ich sehe, lautet, nicht mehr Football zu spielen. Es hat mir die Freude am Spiel genommen."

Als Quarterback-Ersatz wird wohl Jacoby Brissett bei den Colts starten. Der 26-jährige wurde 2016 von den New England Patriots in die NFL gedraftet, 2017 wechselte er zu den Colts.

Luck wurde im NFL Draft 2012 in Runde eins an erster Stelle von Indianapolis ausgewählt, wofür sich die Colts vom langjährigen Quarterback Peyton Manning getrennt haben. Zudem war Luck während seiner kurzen Karriere viermal beim Pro Bowl dabei.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verletzungspech! Rapid-Coach Kühbauer fordert Neuzugänge

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare