Dallas Cowboys: 160-Millionen-Deal für Prescott

Dallas Cowboys: 160-Millionen-Deal für Prescott Foto: © getty
 

Die Dallas Cowboys haben ihre dringendste Personalfrage dieser Offseason beantwortet.

Das NFL-Team aus Texas stattet Quarterback Dak Prescott mit einem neuen Vertrag aus - und was für einen! Der Spielmacher unterschreibt für vier Jahre und 160 Millionen Dollar - 126 Millionen davon sind garantiert. Das Arbeitspapier beinhaltet zudem eine Klausel, dass der 27-Jährige nicht getradet werden kann.

Nachdem Prescott in der abgelaufenen Saison eine grausame Sprunggelenks-Verletzung erlitten hat, ist dies ein Vertrauensbeweis der Cowboys, die zudem ein Dauer-Themer eliminieren.

Vor der Saison 2020 konnte man sich mit dem QB nämlich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen, weshalb man Prescott via Franchise Tag binden musste.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..