ÖVV-Herren verpassen Baden-Finale

ÖVV-Herren verpassen Baden-Finale Foto: © GEPA
 

Österreichs Beachvolleyball-Herren spielen beim Continental-Cup-Turnier in Baden um Platz drei.

Im Semifinale muss sich das ÖVV-Team nach einem Verletzungsschock um Martin Ermacora der Schweiz mit 0:2 geschlagen geben.

Ermacora/Pristauz dominieren das erste Duell gegen Krattiger/Breer. Allerdings verletzt sich Ermacora im zweiten Satz am Knöchel und muss aufgeben. Im zweiten Duell ist für Robin Seidl und Philipp Waller gegen Heidrich/Gerson nichts zu holen, die Österreicher verlieren 19:21, 14:21.

"Konnten nicht an die Leistung von gestern anschließen"

"Wir haben nicht an die Leistung von gestern anschließen können, das war ausschlaggebend. Leider sind wir nicht in den Flow gekommen," meint Seidl. Waller litt mit Ermacora mit: "Ich hoffe, die Diagnose ist nicht so tragisch ausgefallen."

Am Sonntag spielt Österreich damit um Rang drei (Sonntag, ab 9 Uhr - LIVE-Stream). Hinter dem Antreten von Ermacora steht ein großes Fragezeichen. Damit würde Österreich mit einem Handicap von 0:1 in das Duell gehen.

Durch den Semifinal-Einzug wurde das Ziel für das Turnier in Baden aber erreicht. Österreichs Herren sind beim Final-Turnier der Olympia-Quali in Den Haag (NED) dabei und haben damit die Chance auf einen Olympia-Startplatz.

Beachvolleyball in Baden - LIVE-Stream>>>

Die besten Bilder der Olympia-Quali in Baden:

Bild 1 von 21 | © GEPA
Bild 2 von 21 | © GEPA
Bild 3 von 21 | © GEPA
Bild 4 von 21 | © GEPA
Bild 5 von 21 | © GEPA
Bild 6 von 21 | © GEPA
Bild 7 von 21 | © GEPA
Bild 8 von 21 | © GEPA
Bild 9 von 21 | © GEPA
Bild 10 von 21 | © GEPA
Bild 11 von 21 | © GEPA
Bild 12 von 21 | © GEPA
Bild 13 von 21 | © GEPA
Bild 14 von 21 | © GEPA
Bild 15 von 21 | © GEPA
Bild 16 von 21 | © GEPA
Bild 17 von 21 | © GEPA
Bild 18 von 21 | © GEPA
Bild 19 von 21 | © GEPA
Bild 20 von 21 | © GEPA
Bild 21 von 21 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..