Titelverteidiger Golden State in den NBA Finals

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Titelverteidiger steht wieder in den NBA Finals!

Die Golden State Warriors setzen sich in Spiel 4 in einem Overtime-Krimi bei den Portland Trail Blazers mit 119:117 durch und entscheiden die "Best-of-seven"-Serie im Finale der Western Conference somit klar mit 4:0 für sich.

Erstmals in einem Playoff-Spiel kommen zwei Teamkollegen auf ein Triple-Double.

Superstar Stephen Curry beendet die Partie mit 37 Punkten, 13 Rebounds und elf Assists. Draymond Green steuert 18 Punkte, 14 Rebounds und elf Assists bei, in der Verlängerung verwertet er einen entscheidenden Drei-Punkt-Versuch.

Auf Seiten der Gastgeber kommt Meyers Leonard auf 30 Punkte, Damian Lillard auf deren 28 und CJ McCollum auf 26.

Vierter Titel in fünf Jahren?

In der Endspiel-Serie geht es für Golden State um den dritten Titel in Serie und den vierten in fünf Jahren. Die Western Conference haben die Kalifornier zum fünften Mal in Folge für sich entschieden.

Der Herausforderer aus dem Osten wird ein neuer sein - in den vergangenen vier Jahren hieß das Duell in den NBA Finals stets Golden State gegen Cleveland Cavaliers. Diesmal geht es gegen den Sieger aus Toronto Raptors gegen Milwaukee Bucks.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK hat Trainer gefunden, Präsentation nach Saisonende

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare