NBA-Star Kevin Durant muss in Quarantäne

NBA-Star Kevin Durant muss in Quarantäne Foto: © getty
 

Früh in der Saison muss der erste NBA-Star aufgrund von Corona in Quarantäne.

Brooklyn-Nets-Spieler Kevin Durant muss sich als Kontaktperson einer positiv getesteten Person für eine Woche in Selbstisolation begeben und wird vier Spiele verpassen, wie mehrere US-Medien berichten.

Dabei hatte sich der 32-Jährige bereits im Mai 2020 mit SARS-CoV-2 angesteckt, konnte in der bisherigen Spielzeit auch immer negative Tests vorweisen. Dem strengen Gesundheits- und Hygiene-Protokoll der Liga enstprechend muss Durant trotzdem sieben Tage pausieren, solange er durchgängig negativ getestet wird.

Gleichzeitig verschärft die NBA ihre Regeln zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Spiele. Das teilte die Liga den Teams am Montag mit.

Demnach sollen die Profis ab Dienstag die Masken zu Beginn jeder Halbzeit solange tragen, bis sie ins Spiel kommen. Nicht aktive Spieler und Trainer sollten bereits zuvor stets einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..