Porter Jr. wird jüngster Spieler mit 50 Punkten

Porter Jr. wird jüngster Spieler mit 50 Punkten Foto: © getty
 

Kevin Porter Jr. hat beim 143:136-Erfolg der Houston Rockets gegen die Milwaukee Bucks seinen großen Auftritt.

Der 20-Jährige, der in seiner bisherigen Karriere nur in seiner Rookie-Saison einmal auf 30 Punkte kam, legt eine 50-Punkte-Show hin, schockt damit die Bucks und wird zum jüngsten Spieler in der NBA-Geschichte, der auf 50+ Punkte kommt.

"Nachdem ich den dritten Dreier fallen sah, wusste ich, dass es eine spezielle Nacht wird", war Porter überwältigt. "Es hing von mir ab. Ich bin nur aggressiv geblieben, und es war eine gute Nacht."

Bitter verläuft der Abend für Bucks-Star Giannis Antetokounmpo. Dieser spielt nur 46 Sekunden, ehe er bei einem Layup auf dem Fuß von Kelly Olynk landet, überknöchelt und mit einem verletzten Sprunggelenk ausscheidet.

Die Brooklyn Nets feiern einen 130:113-Erfolg gegen die Pacers und sweepen das Team aus Indiana in dieser Saison. Für den Leader der Eastern Conference ist Kevin Durant mit einer Saison-Bestleistung von 42 Punkten der Mann des Spiels. 22 seiner Punkte erzielt Durant alleine im dritten Viertel, in dem die Nets den Vorsprung auf 21 Punkte ausbauen.

Die Minnesota Timberwolves lassen sich auch von 37 Punkten von Steph Curry nicht einschüchtern und schlagen die Golden State Warriors mit 126:114. Ricky Rubio mit 26 Punkten und Rookie Anthony Edwards sind hauptverantwortlich für den Erfolg der Wolves.

Weitere NBA-Ergebnisse:

Detroit Pistons - Dallas Mavericks 105:115
Oklahoma City Thunder - New Orleans Pelicans 95:109
Denver Nuggets - Toronto Raptors 121:111

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..