Spurs kassieren vierte Niederlage in Folge

Spurs kassieren vierte Niederlage in Folge Foto: © GEPA
 

Die San Antonio Spurs (24-25) kassieren in der Nacht auf Donnerstag in der NBA mit einer 96:106-Niederlage bei den Denver Nuggets (33-18) die bereits vierte Niederlage in Folge.

Österreichs Jakob Pöltl steht in der Starting Five und erzielt dabei 4 Punkte und 4 Rebounds. Top-Scorer bei den Gätsen sind Derek White und Dejounte Murray mit jeweils 18 Punkten. Bei den Nuggets verpasst ein überragender Nikola Jokic mit 25 Punkten, 10 Assists und 9 Rebounds nur ganz knapp sein bereits 13. Triple-Double in dieser Saison.

Für die Nuggets ist der bereits siebente Sieg in Folge. "Wir sind jetzt richtig gut in Fahrt gekommen", ist Jokic dementsprechend mit dem aktuellen Formverlauf seines Teams zufrieden.

Am Freitag kommt es zur Revanche

Weniger gut läuft es hingegen derzeit für die Spurs, die von ihren letzten 10 Spielen nur 2 gewinnen konnten. "Zuviele unsere Leute haben ein schwaches Spiel abgeliefert", meint ein zerknirschter Spurs-Coach Gregg Popovich. "Vor allem das zweite Team muss besser werden. Das erste Team macht seine Aufgabe ganz gut, als unsere Spieler von der Bank kamen, sind wir aber zerstört worden."

Am Freitag terffen die beiden Mannschaften erneut aufeinander.

Die Minnesota Timberwolves (13-39) verlieren 137:141 bei den Indiana Pacers (23-27). Die Wizards (18-32) holen einen 131:116-Erfolg bei den Magic (17-34). Die Boston Celtics (26-26) setzen sich daheim gegen die Knicks (25-27) mit 101:99 durch.

Die Nets schießen (36-16) schießen die Pelicans (22-29) mit 139:111 aus der eigenen Halle. Die Grizzlies (26-23) siegen 131:113 bei den Hawks (27-25). Die Mavericks (28-22) verlieren 93:102 bei den Rockets (14-37).

Die Hornets (26:24) fahren bei den Thunder (20-31) einen 113:102-Sieg ein. Die Suns (36-14) gewinnen daheim 117:133 gegen die Jazz (38-13). Für Phoenix ist der bereits der siebente Sieg in Folge. Die Suns werden dabei von ihrem Guard-Duo Kevin Booker (35) und Chris Paul (29) angeführt. Aufseiten des Teams aus Salt Lake City verbucht Donovan Mitchell 41 Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..