DeRozan zieht die Lakers ab

DeRozan zieht die Lakers ab Foto: © getty
 

Die Lakers kassieren in der NBA im 15. Spiel bereits die siebente Niederlage. Das Team aus Los Angeles muss sich daheim den Chicago Bulls deutlich mit 121:103 geschlagen geben.

Die Gäste übernehmen bereits im ersten Viertel die Führung und geben diese danach nicht mehr her bzw. bauen sie immer weiter aus. Mann des Abends ist Bulls-Forward DeMar DeRozan, der mit 38 Punkten glänzt. Seine Teamkollegen Lonzo Ball (27 Punkte) und Zach LaVine (26 Punkte) geben den Lakers den Rest.

Die Suns setzen indes ihren Siegeszug fort und halten nach dem 99:96 bei den Timberwolves bei neun Erfolgen in Serie.

Die Rockets wiederum kassieren beim 102:136 gegen die Grizzlies bereits die zwölfte Niederlage en suite und halten bei einer Bilanz von 1:13.

Weitere Ergebnisse: Cavaliers-Celtics 92:98, Pistons-Kings 107:129, Wizards-Pelicans 105:100, Hawks-Magics 129:111, Knicks-Pacers 92:84, Mavericks-Nuggets 111:101, Thunder-Heat 90:103, Trail Blazers-Raptors 118:113

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..