Clippers stoppen Erfolgslauf der Utah Jazz

Clippers stoppen Erfolgslauf der Utah Jazz Foto: © getty
 

Die Los Angeles Clippers (22-9) beenden in der Nacht auf Samstag in der NBA den schon neun Spiele andauernden Erfolgslauf der Utah Jazz (24-6) mit einem 116:112-Heimsieg.

Die Gastgeber, die wieder auf die zuletzt fehlenden Kawhi Leonhard und Paul George setzen können, dominieren die Partie von Beginn weg. Leonhard steuert auch 29 Punkt zum Erfolg bei.

Donovan Mitchell kommt bei den Gästen, bei denen nach sechs Spielen wieder Mike Conley in der Starting Five steht, auf 35 Punkte.

Die Phoenix Suns (18-10) holen einen 132:114-Erfolg bei den Pelicans (12-17). Die Bucks (17-13) siegen 98:85 bei den Thunder (11-18). Die Grizzlies (13-12) siegen daheim 109:95 gegen die Pistons (8-21). Die Celtics (15-14) fahren einen 121:109Heimsieg über die Hawks (12-17) ein.

Philadelphia (20-10) gewinnen zuhause 112:105 gegen die Chicago Bulls (12-16). Die Nuggets (16-13) gewinnen bei den Cavaliers (10-20). Die Magic (12-18) schlagen daheim die Warriors (16-14) mit 124:120. Die Raptors (15-15) siegen 86:81 bei den Timberwolves (7-23).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..