Boston Celtics sweepen Philadelphia 76ers

Boston Celtics sweepen Philadelphia 76ers Foto: © getty
 

Die Boston Celtics sind das erste Team, das in der NBA das Ticket für die Eastern Conference Semifinals lösen kann. Das Team von Head Coach Brad Stevens gewinnt auch Spiel vier der Best-of-seven-Serie gegen die Philadelphia 76ers mit 110:106 und sweept die Serie gegen das Team aus Pennsylvania mit 4:0.

Bester Werfer des Spiels ist Celtics-Point-Guard Kemba Walker, der auf 32 Punkte kommt. Joel Embiid schafft für die 76ers 30 Zähler und zehn Rebounds.

Für die Schrecksekunde des Abends sorgt Tobias Harris. Der Forward der 76ers schlägt gegen Ende des dritten Viertels mit Kopf auf dem Parkett auf, kann aber eigenständig den Court verlassen und kehrt im Schlussviertel sogar ins Spiel zurück.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..