NBA: Cavaliers holen prominenten Namen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Cleveland Cavaliers schlagen am Transfermarkt der NBA zu.

Laut US-Medien verpflichtet der aktuelle Champion Kyle Korver via Trade von den Atlanta Hawks. Im Gegenzug wandern Mike Dunleavy Jr. oder Mo Williams und der Erstrunden-Draftpick der "Cavs" im Jahr 2019 zu den Hawks.

Korver gilt als einer der besten Dreier-Schützen der Liga. In der aktuellen Saison hält der 35-jährige Shooting-Guard bei 9,5 Punkten und einer starken Dreier-Quote von 40,9 Prozent.

Damit verstärken sich die Cavaliers, ohnehin das zweitbeste Team der NBA in Sachen Dreiern, mit einem weiteren Scharfschützen. Da J.R. Smith mit einer Daumenverletzung noch mehrere Wochen ausfällt, wurde die Verpflichtung aber nötig.

Korver wird im kommenden Sommer Unrestricted Free Agent. Sein aktueller Vertrag bringt ihm für die laufende Saison 5,2 Millionen Dollar ein.

Obwohl der Deal offiziell noch nicht ganz durch ist, äußerte sich der US-Amerikaner bereits dazu: "Auf der einen Seite ist es natürlich eine großartige Möglichkeit für mich - aber auf der anderen Seite wird es mir sehr, sehr schwer fallen, Atlanta zu verlassen."

Als Jakob Pöltl Geschichte schieb:

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer? Klartext in Causa um Sturm-Angreifer Deni Alar

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare